to content

Mehr Informationen

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Neben den allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Informatik usw.) werden in der Fachschule unter anderem die fachspezifischen Fächer Mechanik, Fertigungstechnik, Maschinenelemente, Betriebstechnik, Elektrotechnik und Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Maschinen und Anlagen, Konstruktionsübungen, Wirtschaft und Recht usw. unterrichtet.

Vor dem Eintritt in die vierte Klasse ist ein Pflichtpraktikum vorgesehen.

 

Weitere Berechtigungen:

  • Zugang zu facheinschlägigen Aufbaulehrgängen
  • Ersatz von Lehrzeiten und Anrechnung von Lehrabschlüssen
  • erleichterter Zugang zu Werkmeisterschulen und Meisterprüfung

 

Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse.

 

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Inhaber eines Handels- oder Gewerbebetriebs
  • KonstrukteurIn
  • ServicetechnikerIn
  • CNC-TechnikerIn
  • technische/r VerkaufsberaterIn

Webadresse

http://www.ausbildungskompass.at/ausbildung100760-…

Beschreibung

Zielgruppe: Jugendliche nach Abschluss einer Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule Kurzinfo: Die Ausbildung an der Fachschule für Maschinenbau vermittelt neben einer erweiterten Allgemeinbildung umfassende praktische und theoretische Kenntnisse unter anderem in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Verkehrs-, Transport- und Lagertechnik, Fertigungs- und Automatisierungstechnik, Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau, Motorentechnik usw.

Dauer / Arbeitsaufwand (ECTS)

4 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Mittelschule (MS): erfolgreicher Abschluss der achten Schulstufe mit Beurteilung gemäß Leistungsniveau “Standard AHS“ oder bei Beurteilung gemäß Leistungsniveau “Standard“ mit mindestens „Befriedigend“ in den differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache).
    Bei Beurteilung mit „Genügend“: Aufnahmeprüfung.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe
Weiterempfehlen
Senden
to navigation