Mehr Informationen

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Am Kolleg für Bautechnik werden unter anderem die fachspezifischen Fächer Baukonstruktion, Statik und Stahlbetonbau, Baubetrieb und Vermessung, Konstruktionsübung und Entwurfsprojekt, Stahl-, Holz- und Steinbau, Gebäude-, Gestaltungs- und Baustillehre, Wirtschaft und Recht usw.  unterrichtet.

Weitere Inhalte richten sich nach der jeweiligen schulautonomen Spezialisierung.

Im Rahmen der Ausbildung sind auch verpflichtende Betriebspraktika zu absolvieren.

 

Voraussetzungen:

  • Für den Besuch eines Kollegs ist die Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung erforderlich.
  • Absolventinnen und Absolventen von Fachschulen und Lehrausbildungen können über einen Aufbaulehrgang zur Reife- und Diplomprüfung gelangen. Der Unterschied zum Kolleg liegt in einem Allgemeinbildungsmodul, während im Kolleg die fachspezifische Ausbildung im Vordergrund steht.

Über die genauen Aufnahmekriterien und Anmeldefristen informiert die jeweilige Höhere Lehranstalt.

 

Weitere Berechtigungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Ersatz der gewerblichen Unternehmerprüfung
  • Anrechnung bzw. Ersatz von Lehrzeiten in einschlägigen Lehrberufen
  • nach 3 Jahren gehobener einschlägiger Tätigkeit Möglichkeit zur Erlangung Titels "IngenieurIn" über ein Zertifizierungsverfahren (einschließlich Fachgespräch vor einer Kommission)

Webadresse

http://www.ausbildungskompass.at/ausbildung107641-…

Beschreibung

Zielgruppe:

Personen, z. B. AHS-Absolventen und Absolventinnen, die nach der Reifeprüfung die Diplomprüfung der Höheren Lehranstalt für Bautechnik anstreben.

Kurzinfo:

Kollegs an höheren Lehranstalten für Bautechnik vermitteln in relativ kurzer Zeit (4 Semester) das Wissen der höheren Lehranstalten und ermöglichen damit vor allem AHS-AbsolventInnen den Erwerb bautechnischer und bauwirtschaftlicher Qualifikationen die den unmittelbaren Berufseinstieg in diesem Fachbereich ermöglichen.

Dauer / Arbeitsaufwand (ECTS)

4 Semester

Zugangsvoraussetzungen

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Alternative Bezeichnung

HTL
Weiterempfehlen
Senden